Es kommt nicht darauf an dem Leben mehr Tage hinzuzufügen, sondern den Tagen mehr Leben.      Cicely Saunders Es kommt nicht darauf an dem Leben mehr Tage hinzuzufügen, sondern den Tagen mehr Leben.      Cicely Saunders

Was wir tun

Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen

Wir begleiten Menschen in ihrer letzten Lebenszeit zu Hause, in Pflegeheimen und im Krankenhaus. Für uns stehen dabei die Bedürfnisse und Wünsche des Sterbenden im Vordergrund. Unsere ausgebildeten ehrenamtlichen Hospizbegleiterinnen und Hospizbegleiter achten darauf, dass alles dafür getan wird, dem sterbenden Menschen einen würdevollen Abschied zu ermöglichen. Es ist uns wichtig die religiösen und spirituellen Bedürfnisse des Einzelnen zu achten und unabhängig von Weltanschauung und Nationalität zu begleiten.

  • Wir bieten Besuche an
  • Wir ergänzen andere beteiligte medizinische und pflegerische Dienste und arbeiten eng mit ihnen zusammen
  • Wir unterliegen der Schweigepflicht
  • Unser Dienst ist kostenfrei, daher sind wir auf Spenden angewiesen
  • Unser Einsatzgebiet umfasst die Region Kirchheim mit Ihren umliegenden Gemeinden und Wendlingen

Unterstützung der Angehörigen

Wir beraten Angehörige von schwerstkranken und sterbenden Menschen in allen Bereichen, die diese Lebenssituation erfordert. Darüber hinaus sind wir auch Gesprächspartner für die Angehörigen selbst und schaffen Entlastungsmöglichkeiten.

Begleitung trauernder Menschen

Wir begleiten trauernde Menschen in Einzelgesprächen, in jährlich stattfindenden Gesprächskreisen und im monatlich angebotenen Cafè T.
>> weitere Informationen …

Beratung und Information

Unsere beiden Hauptamtlichen sind ausgebildete Palliativfachkräfte.
Sie beraten und unterstützen Sie gerne

  • in allen Fragen dieser besonderen Lebenssituation
  • bei allgemeinen Informationen über die Hospizarbeit
  • wenn Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Mitarbeit haben
  • wenn Sie Fragen zu Patientenverfügung und Vollmacht haben
    >> weitere Informationen Vollmacht